+49 40 2393 0 info@fms-logistics.com

Ländereinblick "Mexiko"

Mexiko: Traditionen, Regeln und Logistik in der Übersicht.

Währung: Mexican Peso
Vorwahl: +52
Größe: 1.972.550 km²
Population: 125 Millionen
Bevölkerungsdichte: 64 Einwohner pro km²

Monumento a la Revolución
1. Gibt es typische Begrüßungsrituale?

Ein Handschlag ist die gängiste From der Begrüßung im Arbeitsumfeld und allgemein beim Zusammentreffen von fremden Personen. Zwischen bekannten Personen, vor allem unter Freunden, ist ein Kuss auf die Wange und eine Umarmung üblich.

2. Welche Business-Regeln gilt es einzuhalten?

Pünktlichkeit, Respekt und eine angemessene, professionelle Sprache sind einzuhalten.

3. Welche Vorurteile gibt es?

Ein Vorurteil ist die Unsicherheit und die Kriminalität in einigen Städten, die leider Realität ist und Auswirkungen auf die Gesellschaft haben.

4. Über welche Themen wird beim Smalltalk gesprochen?

Um in ein Gespräch einzusteigen werden oft Themen wie zum Beispiel das Wetter, aktuelle Veranstaltungen, Sport und Essen gewählt. Außerdem lieben Mexikaner es, sich über ihre Kultur und ihr Land zu unterhalten - also ist dies auch immer ein gutes Thema.

 

Teotihuacán
5. Welche Commodities spielen im Land eine wichtige Rolle und in welche Länder wird größtenteils exportiert/importiert?

a. Export:
Fahrzeuge und Autoteile, elektronische Geräte, Öl, Silber, Industriegüter, Früchte, Gemüse, Kaffee, Baumwolle, Zucker, Bier und Tequila
Nach: Lateinamerika, USA, Asien, Nordeuropa und die Karibik

b. Import:
Maschinen, Fahrzeuge, Kraftstoffe, Chemikalien, Pharmagüter, Stahl, Textilien, Papier, Schnittholz und Getreide
Aus: USA, Asien, Europa und Lateinamerika

6. Welche besonderen Hindernisse/Schwierigkeiten gibt es in der Logistik vor Ort?

Einige der Schwierigkeiten in unserem Land hängen mit dem Regierungshaushalt für Investitionsvorhaben und Transportinvestitionen zusammen. Die Infrastruktur in unseren Häfen und auf unseren Straßen ist begrenzt oder veraltet, was zu einem Mangel an Kapazitäten für LKW- und Eisenbahndienste führt und all dies ist mit unklaren und komplexen Vorschriften einhergehend.

7. Welche Ware war die spannendste oder kurioseste, die Fr. Meyer's Sohn transportiert hat?

Vor einigen Jahren haben wir einige Elektroautos aus Frankreich importiert. Das war eine völlig neue Erfahrung, aus der wir viel gelernt haben.

8. Gibt es traditionelle Gerichte, die z.B. an speziellen Feiertagen gegessen werden? 
  • Heilige Drei Könige (Día de Reyes) | 6. Januar – Rosca de Reyes (Traditionelles Brot)
  • Unabhängigkeitstag | 16. September – Pozole, Chiles en Nogada, Tacos und Mole
  • Tag der Toten (Día de Muertos) | 2. November  – Pan de Muerto (Traditionelles Brot)
  • Weihnachten | 24. Dezember  – Romeritos (Mole mit Garnelen), Kabeljau, Truthahn, Buñuelos
9. Was muss man unbedingt vor Ort erlebt oder gesehen haben?
  • Besuchen Sie die archäologischen Zonen
  • Essen Sie mexikanisches Essen
  • Erleben Sie die Feierlichkeiten zum Tag der Toten
  • Besuchen Sie unsere schönen Strände an der Karibik (Riviera Maya), am Golf oder am Pazifischen Ozean
  • Erleben Sie das Leben in Mexiko-Stadt bei einem Spaziergang durch die Parks, besuchen Sie unsere mehr als 170 Museen, gehen Sie ins Theater, Ballett oder Konzert
Autor
Nadine Kinscher-Masur

Corporate Head of Marketing bei Fr. Meyer's Sohn

Aktuelles

01.07.2021
Transport- und Lagerversicherung bei Fr. Meyer's Sohn

Die Transportversicherung bei Fr. Meyer's Sohn bietet einen breiten Schutz für alle unsere Kunden.

Zur Seite

14.06.2021
Fallstudie | Overland | Rechtzeitige Anlieferung

Durch den flexiblen Einsatz des eigenen LKW-Fuhrparks sowie der Möglichkeiten von Doppelstockverladungen gelang es, trotz reedereiseitiger Verspätung, 53 Container mit „weißer Ware“ termingerecht bei verschiedenen Empfängern zuzustellen.

Zur Seite

Container Close-up
07.04.2021
Ever Given | Suez Kanal

An unsere Kundschaft

Zur Seite

Zur Newsübersicht