Datenschutz
+49 40 2393 0 info@fms-logistics.com

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir möchten Sie deshalb im Folgenden über die allgemeingültigen Datenschutzgrundsätze gemäß EU-DSGVO bei Fr. Meyer's Sohn (GmbH & Co.) (nachfolgend "FMS" bzw. "uns", "wir" und "unsere") informieren, zu deren Einhaltung sich jede FMS-Gesellschaft verpflichtet.

Verantwortlichkeit und Geltungsbereich

Verantwortlich im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend: DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Fr. Meyer's Sohn (GmbH & Co.) KG
Grüner Deich 19
20097 Hamburg
Tel.: +49 40 2393 0
Fax: +49 40 2393 1366
E-Mail: info@fms-logistics.com
Internet: www.fms-logistics.com

Unsere allgemeingültige Datenschutzerklärung gilt sowohl für die Anbahnung und Abwicklung unserer Geschäftsbeziehungen sowie damit verbundene Transaktionen als auch betriebsinterne Systeme.

Datenschutzbeauftragter

Unser interner Datenschutzbeauftragter und Ansprechpartner bei allen Fragen zum Thema Datenschutz ist:

Herr Peter Thalacker
Grüner Deich 19
20097 Hamburg
Phone: +49 40 2393 1267
E-Mail: data-protection@fms-logistics.com

Grundsätze der Datenverarbeitung
 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail- oder IP-Adresse. Informationen, bei denen wir keinen Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

Grundsätzlich verpflichten wir uns dem Prinzip der Datensparsamkeit. Daten werden von uns nur in dem Rahmen erhoben, verarbeitet, gespeichert oder übermittelt, wie es für die Geschäftsanbahnung oder Abwicklung notwendig ist.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung. Ihre im Rahmen einer Geschäftsanbahnung oder Geschäftsabwicklung zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu diesen Zwecken gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen von unseren betriebsinternen Systemen verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. b bzw. Artikel 6 Abs. 1 lit. f Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ergänzt durch die gegebenenfalls anwendbaren nationalen gesetzlichen Regelungen, für Deutschland z.B. Artikel 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Verarbeitete personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind.

Widerruf Ihrer Einwilligung

Falls Sie eine Einwilligung erteilen, können Sie Ihre Einwilligung ohne Angabe von Gründen per E-Mail bei unserem Datenschutzbeauftragten Herrn Peter Thalacker (data-protection@fms-logistics.com) widerrufen. Im Fall des Widerrufs werden Ihre von der Einwilligung umfassten Daten unverzüglich gelöscht. Im Rahmen einer Geschäftsbeziehung behalten wir uns jedoch vor, bei Bedarf zweckgebundene personenbezogene Daten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse) von Ihnen zu erheben und anzufordern.

Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten

Wenn Sie mit FMS in einer Geschäftsbeziehung stehen, werden Ihre Daten, soweit dies erforderlich ist, an die zuständige Fachabteilung bzw. zur Auftragsabwicklung notwendige, innerbetriebliche Systeme übergeben. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur, soweit dies für eine effiziente Bearbeitung Ihres Auftrags erforderlich ist.

Ihre Daten werden auf betriebsinternen FMS-Servern gespeichert. Ein Zugriff auf Ihre Daten erfolgt nur durch im Rahmen der Geschäftsbeziehung befugten Personen sowie durch Mitarbeiter in der Abteilung IT-Operations, soweit dies zur Aufrechterhaltung des Systems (insbesondere Wartungs- und Reparaturarbeiten) und zur Sicherstellung der Datensicherheit erforderlich ist. Sämtliche zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten befugten Personen, die Zugriff auf Ihre Daten nehmen können, sind gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zur Vertraulichkeit verpflichtet. Eine Weitergabe Ihre Daten an Dritte (z.B. Behörden) erfolgt nur, soweit das gesetzlich zulässig ist, beispielsweise wenn die Weitergabe zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der FMS unterliegt, erforderlich ist (Artikel 6 (1) lit. c DSGVO).

Datenlöschung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für Abwicklung eines gemeinsamen Geschäftsverhältnisses nicht mehr erforderlich sind. Dies gilt nicht, soweit Ihre personenbezogenen Daten gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, die eine über den Zeitraum das Geschäftsverhältnis hinausgehende Speicherung der Daten erfordern.

Datensicherheit

FMS hat unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der von der Verarbeitung ausgehenden Risiken und dem Schutzbedarf Ihrer Daten geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere Artikel 32 DSGVO, zu schützen.

Ihre Rechte als betroffene Person

Als Geschäftspartner sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber FMS zu:

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von FMS über Ihre Person gespeicherten personenbezogenen Daten, welches sie bei unserem Datenschutzbeauftragten Herrn Peter Thalacker via E-Mail data-protection@fms-logistics.com wahrnehmen können. Der Auskunft ist eine Kopie Ihrer Daten beizufügen, die, neben den zu Ihrer Person vorhandenen Daten, auch die Empfänger von Daten, den Zweck der Speicherung sowie alle weiteren gesetzlich geforderten Informationen nach Art. 15 DSGVO beinhaltet. Auf Ihren besonderen Wunsch werden die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt. Die zuständige IT-Abteilung legt den hierfür vorzusehenden Standard fest.

Sie haben einen Anspruch auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn sich diese als unrichtig erweisen. Ebenso können Sie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten unter den folgenden Voraussetzungen:

  • Die Kenntnis der Daten ist für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich;
  • Sie haben eine Einwilligung widerrufen und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;
  • die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist unzulässig;
  • Sie berufen sich auf ein Widerspruchsrecht aufgrund einer besonderen - zu begründenden - persönlichen Situation;
  • es handelt sich um besondere personenbezogene Daten, deren Richtigkeit nicht bewiesen werden kann, oder
  • es besteht eine anderweitige rechtliche Verpflichtung zur Datenlöschung.

Besteht eine Verpflichtung zur Löschung und wurden die personenbezogenen Daten zuvor öffentlich gemacht, sind weitere Verantwortliche für die Datenverarbeitung über Ihr Löschbegehren hinsichtlich aller Kopien Ihrer Daten zu informieren.

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es FMS ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • FMS die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von FMS gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten - von ihrer Speicherung abgesehen - nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von FMS unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird. Wir werden Sie spätestens innerhalb eines Monats über alle ergriffenen Maßnahmen, die auf Ihren jeweiligen Antrag hin erfolgt sind, informieren.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Bei einer Änderung gesetzlicher Vorschriften oder betriebsinterner Geschäftsprozesse kann eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Änderungen an dieser Richtlinie sind formlos wirksam und werden Ihnen von FMS in geeigneter Art und Weise zur Kenntnis gebracht.

Durchsetzung und Einhaltung der Datenschutzerklärungen

FMS verpflichtet sich, die oben genannten Punkte zum Datenschutz wie beschrieben einzuhalten. Bei Fragen oder Anregungen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Peter Thalacker.

 

Website

Anonyme Datenerhebung

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten werden auf unseren, der reinen Kundeninformation dienenden Internetseiten, nicht erhoben.

 

Export und Verarbeitung der Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes

Da keine personenbezogenen Daten erhoben werden, findet auch kein Export der Daten in Staaten außerhalb des EWR statt

 

Copyright

Texte, Bilder, Grafiken sowie Gestaltung und Layout dieser Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten werden sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt.

 

Cookies

Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf die Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Dabei werden außer der Internetprotokoll-Adresse keinerlei persönliche Daten des Nutzers gespeichert. Diese Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Bei einem Besuch unserer Webseiten speichern unsere Webserver automatisch Informationen allgemeiner Natur in anonymisierter Form zu Marketing- und Optimierungszwecken. Dazu gehören standardmäßig die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet Service Providers, die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen wurde, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuchs. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine weiteren Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Personenbezogene Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, beispielsweise im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage oder zur Durchführung eines Vertrags, angeben. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenspeicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt. Alternativ verhindern Sie mit einem Klick hier, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout
Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://policies.google.com/privacy

 

YouTube

Unsere Website hat YouTube-Videos eingebunden und nutzt damit Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Elektronische Post (E-Mail):

Die Datenübertragung im Internet stellt nach wie vor ein Risiko dar. Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronischer Post (E-Mail) an Fr. Meyer’s Sohn (GmbH & Co.) KG schicken, können von Dritten unterwegs gelesen, gespeichert und zweckentfremdet werden. Senden Sie daher bitte keine vertraulichen Informationen ohne Einsatz eines Verschlüsselungsprogramms an uns. Wenn Sie weitere Fragen zum Thema "Datenschutz bei Fr. Meyer‘ Sohn (GmbH & Co.) KG" haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unseres Unternehmens.

 

Gestaltung & Realisation

Pier2Port GmbH | Hamburg | www.pier2port.de