+49 40 2393 0 info@fms-logistics.com
FMS Barcelona Colleagues

Barcelona | Spanien

Wir sind weltweit für Sie vor Ort. Jeder Standort und seine Teams sind für uns wichtig, deswegen wollen wir Ihnen diese gerne vorstellen.

Wie viele Mitarbeiter arbeiten für FMS in Barcelona?

In unserer Branch arbeiten 15 Frauen und 11 Männer im Alter zwischen 20 und 60 Jahren. Wir haben eine sehr geringe Fluktuationsrate mit einem ausgewogenen Team, in denen die erfahrenen Mitarbeiter ihr Know-how weitergeben und die jüngeren ihre Fähigkeit im Umgang mit neuen Technologien sowie ihre Motivation, schnell zu lernen und sich stetig weiter zu entwickeln.

Welche Mitarbeiter-Events finden bei Ihnen statt?

Ja, unter anderem Töpfer-Kurse, Escape Room Events, Mystery-Touren und natürlichen einige „Happy Hours“, meistens am Donnerstag nach der Arbeit.

Welche Positionen gibt es bei FMS in Barcelona und wie sehen typische Aufgaben aus?

Unsere Haupttätigkeiten sind Service- und Frachtratenverhandlungen, Kundenservice sowie die Koordination der Haupt-, Vor- und Nachläufe, wobei wir auch die zentrale Verwaltung für die vier spanischen Büros übernehmen.

Warum ist FMS Barcelona ein toller Arbeitgeber?

Der Hafen von Barcelona zählt zu den dynamischsten Mittelmeerhäfen und verzeichnet einen hohen Wettbewerb in den Bereichen Schifffahrt und Logistik. FMS zählt vor Ort zu den besten Seefrachtspediteuren in Bezug auf das Volumen und auf die Mitarbeiter. Unsere Mitarbeiter gelten als sehr gut ausgebildet und qualifiziert. Die Arbeit bei FMS Barcelona ist eine einzigartige Gelegenheit sich weiterzuentwickeln und neue berufliche Fähigkeiten zu erwerben. Unsere Arbeitsumgebung ist geprägt von einem tollen Teamgeist, was dazu führt, dass unsere Mitarbeiter lange bei uns bleiben.

 

Alfred Aguilar, Fr. Meyer's Sohn Barcelona

3 Fragen an Alfred Aguilar, FMS Barcelona.

1. Was ist Ihre Tätigkeit bei FMS Barcelona?

Meine aktuelle Position bei FMS ist in der Exportabteilung für Seefracht. Meine Aufgaben bestehen darin, alle Waren für die Seeschifffahrt zu arrangieren. Ich bin für die gesamte Abwicklung verantwortlich, insbesondere für die Koordination der Buchungen bei den Reedereien, die Zollabfertigung und für alle Besonderheiten, die bei den Sendungen auftreten können. Ich lerne täglich dazu und entwickle mich als Spediteur ständig weiter.

2. Wie haben Sie sich persönlich bei FMS entwickelt?

Alles, was ich über die Speditions- und Logistikbranche weiß, verdanke ich meiner Erfahrung bei FMS. Als ich mein Studium abgeschlossen hatte, kam ich mit viel Motivation, aber ohne Erfahrung zu FMS. Jetzt, nach einem Jahr, kann ich sagen, dass ich mir keinen besseren Ort zum Wachsen, Lernen und zur beruflichen Entwicklung vorstellen kann, als hier bei FMS. Das junge und professionelle Team sowie die großartige Atmosphäre, in der man hier arbeitet tragen dazu bei, dass ich mich sehr wohl fühle und mich seit dem ersten Tag hier als Teil einer großartigen Familie fühle.

3. Was macht FMS für Sie zu einem tollen Arbeitgeber?

Es gibt viele Gründe, warum FMS meiner Meinung nach ein guter Arbeitgeber ist. Hauptsächlich deshalb, weil das Unternehmen sich sehr um seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und deren Sorgen und Befinden kümmert. Des Weiteren habe ich in meiner Position viel Verantwortung übertragen bekommen, wodurch ich mich anerkannt und motivierte fühle, um mein Bestes zu geben.

Besonders auch während der COVID-19-Pandemie fühle ich mich durch FMS sehr gut betreut. Das Wohlergehen und die Gesundheit der Beschäftigten standen immer an erster Stelle. Es wurde dafür gesorgt, dass wir ein Maximum an Möglichkeiten hatten, um effizient zu Hause zu arbeiten. All das ist heutzutage nicht leicht zu finden.

Autor
Nadine Kinscher-Masur

Corporate Head of Marketing bei Fr. Meyer's Sohn

Aktuelles

30.09.2021
Vancouver | Kanada

Wir sind weltweit für Sie vor Ort. Jeder Standort und seine Teams sind für uns wichtig, deswegen wollen wir Ihnen diese gerne vorstellen.

Zur Seite

01.07.2021
Transport- und Lagerversicherung bei Fr. Meyer's Sohn

Die Transportversicherung bei Fr. Meyer's Sohn bietet einen breiten Schutz für alle unsere Kunden.

Zur Seite

14.06.2021
Fallstudie | Overland | Rechtzeitige Anlieferung

Durch den flexiblen Einsatz des eigenen LKW-Fuhrparks sowie der Möglichkeiten von Doppelstockverladungen gelang es, trotz reedereiseitiger Verspätung, 53 Container mit „weißer Ware“ termingerecht bei verschiedenen Empfängern zuzustellen.

Zur Seite

Zur Newsübersicht