+49 40 2393 0 info@fms-logistics.com
Search Icon

Ever Given | Suez Kanal

An unsere Kundschaft

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicherlich den Medien entnehmen konnten, ist es im Suez Kanal zu einem Zwischenfall gekommen und die „Ever Given“ ist auf den Weg von Asien nach Europa vom Kurs abgekommen und versperrte bis zum 30.03.21 die Weiterfahrt für Schiffe sowohl in Richtung Asien als auch in Richtung Europa.

Es ist gegenwärtig aber davon auszugehen, dass auch nach der Bergung der „Ever Given“ die entstandenen Verzögerungen noch länger zu spüren sind und die sich derzeit angespannte Lage in Bezug auf Leerequipment für den Export ab Europa noch weiter verschärfen wird.

Darüber hinaus ist mit einer Verschärfung der See- und Landseitigen Congestion der Terminals und Häfen zu rechnen.

Die Terminals in Rotterdam und Antwerpen haben bereits begonnen, wie auch in Hamburg,
die Anlieferzeiten für die Container einzuschränken. Container können nur noch innerhalb eines vom Terminal festgelegten Zeitfensters angeliefert werden.
Die festgelegten Zeitfenster unterliegen täglichen Änderungen und können selbst am geplanten Anliefertag noch geändert werden, was eine entsprechende Anlieferplanung
nahezu unmöglich macht.

Aufgrund dieser Tatsache wird es vermehrt vorkommen, dass Container spontan eingelagert werden müssen, bis ein Zeitfenster für die Anlieferung freigegeben wird. Etwaige hieraus entstehende Mehrkosten gehen zu Lasten der Ware.

Wir bitten um Verständnis, dass wir diese Kosten an Sie weiterbelasten müssen.

Derzeit erhalten wir darüber hinaus erste Informationen, dass zahlreiche Reeder einen Buchungsstop für Verladungen ab Europa in Richtung östliche Hemisphäre ausgerufen haben und auch Freistellungen von Leercontainern für diverse Abfahrten gestoppt oder gar storniert  werden.

Des Weiteren haben uns diverse Carrier darüber in Kenntnis gesetzt, dass bestehende Freizeit (Demurrage / Detention) Vereinbarungen in Europa auf ein Minimum gekürzt werden, um der angespannten Equipment Situation entgegen zu wirken.

Betroffen sind davon alle Fahrgebiete wie Middle East, Indischer Subkontinent, Asien, Australien, Ozeanien als auch Nord- und Südamerika.

Ihr persönlicher FMS Ansprechpartner steht Ihnen für weitere Rückfragen zur Verfügung. 
 

Mit besten Grüßen
Ihr Fr. Meyer’s Sohn Team

Autor
Nadine Kinscher-Masur

Corporate Head of Marketing bei Fr. Meyer's Sohn

Aktuelles

30.03.2021
Osterbräuche – Wie die Welt Ostern feiert

Vom bemalten Ostereiern zu Pappmaschefiguren - unterschiedliche Bräuche zu Ostern in verschiedenen Ländern.

Zur Seite

30.03.2021
Fallstudie | Overland | Flexible Quertransporte

Fallstudie über die erfolgreiche Umsetzung der Fr. Meyer's Sohn Overland Abteilung von regelmäßigen, aber flexiblen Lieferungen sowie Leergutmitnahmen.

Zur Seite

01.03.2021
Warehouse Management @ FMS

Warehouse-Services zählen mehr und mehr zu den Bestandteilen von internationalen Supply-Chain-Lösungen, die Kunden erwarten.

Zur Seite

Zur Newsübersicht