+49 40 2393 0 info@fms-logistics.com

Weltenbummler | Ein Whiskey schippert um die Welt

Das globale Speditionsunternehmen Fr. Meyer's Sohn schickt etwas Spezielles auf eine Reise von Hamburg über Belgien, Marokko, den Sueskanal nach Shanghai und wieder zurück nach Hamburg.

An Bord im Container befinden sich 20 Fässer des "Weltenbummlers", ein Whiskey, der um die Welt geht.
Mit der globalen Branchenkenntnis und Erfahrung des Unternehmens Fr. Meyer's Sohn im Agri- und Beveragebereich ist sichergestellt, dass der "Weltenbummler" bestens aufgehoben ist und durch alle Zollpassagen kommt.

Auf der dreimonatigen Fahrt über den Ozean gewinnt der Whiskey seinen einzigartigen Geschmack. Die Schaukelbewegungen des Containerschiffes, das veränderte Klima, die salzige Seeluft und die besondere Lagerung verleihen dem Weltenbummler seine Exklusivität.

Freuen Sie sich auf einen einzigartigen Geschmack des Weltenbummlers und erleben Sie mit jedem Schluck das Gefühl auf der großen Reise hautnah mit dabei gewesen zu sein.

Autor
Nadine Kinscher-Masur

Corporate Head of Marketing bei Fr. Meyer's Sohn

Aktuelles

14.01.2021
Weihnachtsspenden 2020

Jedes Jahr können unsere Kollegen gemeinnützige Organisationen vorschlagen, an welche Fr. Meyer’s Sohn zu Weihnachten eine Spende richten soll. 2020 wurden fünf Organisationen ausgewählt:

Zur Seite

07.01.2021
Umzug | FMS Beijing

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass wir aufgrund unseres Wachstums in Beijing zum 07. Januar 2021 in neue Räumlichkeiten gezogen sind. Fr. Meyer’s Sohn Logistics (Shenzhen) Co., Ltd. | Rm1505 | China Youth Plaza 19 North Road | East 3rd Ring Road | Chaoyang District | Beijing 100020 | Telefonnummern bleiben wie zuvor

05.01.2021
Umzug | FMS Shenzhen

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass wir aufgrund unseres Wachstums in Shenzhen zum 06. Januar 2021 in neue Räumlichkeiten gezogen sind. Fr. Meyer's Sohn Logistics (Shenzhen) Co. Ltd. | 29A H Block B Honglong Century Plaza | No. 4002 Shennan Road East | Luohu District | 518001 Shenzhen | P.R. China | Telefonnummern bleiben wie zuvor

Zur Newsübersicht