+49 40 2393 0 info@fms-logistics.com
FMS Colleagues

Cruise Control: Lösungen

Der Trend geht zu komplexen Wertschöpfungsketten aufgrund von steigenden Kundenanforderungen in Nachfragemärkten. Wir haben Lösungen für diese Herausforderungen

Beispiel eines Kundenprojekts

Ausgangssituation

Gemeinsam mit einem der größten und langjährigen Kunden von Fr. Meyer´ s Sohn, einem international tätigen Papierproduzenten, wurde ein Projekt zur Verbesserung und Verschlankung von logistischen Prozessen entlang der Wertschöpfungskette des Kunden ins Leben gerufen.

Unser Kunde ist tätig in einem Volumen Markt, den knappe Margen charakterisieren. Mehrwert ist fast ausschließlich durch Innovation im Logistikbereich, sowie durch damit im Zusammenhang stehende Effizienzsteigerungen zu erzielen. Um die langjährige Zusammenarbeit fortzusetzen und zu vertiefen mussten entsprechende IT basierte Lösungen entwickelt werden, die zu Optimierungen des Gesamtprozesses führen. Dies vor dem Hintergrund, dass Optimierungen innerhalb des physischen Transports der Waren kaum zu erzielen sind, da bereits günstige Kosten und eine effiziente Abwicklung etabliert sind.

Kundenanforderung

Die Anforderungen des Kunden waren dementsprechend dezidiert. Ein reines Tracking & Tracing Tool stellte für den Kunden keine Innovation dar. Es bestand weitergehend die Anforderung eines proaktiven Monitoring, das Abweichungen an - und aufzeigt, sowie die Möglichkeit der Zusammenarbeit über die Plattform, zur Reduktion des Kommunikationsaufwandes und zur Vereinfachung von Prozessen.

Des weiteren wurde ein KPI Reporting erwartet, dass die wesentlichen Performance KPI abdeckt und einen fundierten Rückschluss auf die Leistungserbringung im Logistikbereich zulässt. Der Kunde erwartete darüber hinaus, dass ebenso seine Business Partner (Kunden des Kunden) zugriff auf die Plattform erhalten, um Ihre Warenströme selbständig zu überwachen und um auf diese Weise den Kommunikationsaufwand in diese Richtung zu verringern. Eine Optimierung des Claim-Management sowie der Überwachung der Verladungen war ebenso ein zentrales Anliegen.

Unsere Lösung

Unsere Lösung beinhaltet die Anwendung der gesamten Cruise Control Modul Palette.
https://www.fms-logistics.com/aktuelles/artikel/cruise-control-loesungen/

Das Tracking & Tracing Modul ist die Basis der Lösung und erlaubt proaktives Monitoring der Sendungen durch das integrierte Abweichungsmanagement. Bestimmte Eckpunkte des Transportes sowie Abweichungen von den Plandaten, werden durch automatisierte Alert Mails dem Kunden gemeldet, so dass jederzeit alle Beteiligten den aktuellsten Stand kennen und eventuelle Gegenmaßnahmen rechtzeitig getroffen werden können.

Weitergehend wurde ein Mechanismus geschaffen, der unserem Kunden eine unmittelbare Überwachung des physischen Verladevorgangs ermöglicht, also einer kritischen Schnittstelle innerhalb des gesamten Transportvorgangs. Dies wurde so gelöst, dass die durch unsere Läger aufgenommenen Fotos und Videos, sendungsbezogen auf der Cruise Control Plattform unserem Kunden auf Knopfdruck zur Verfügung stehen.

Durch die Implementierung der Collaboration Funktionen konnten deutliche Prozessverbesserungen erreicht werden, nicht zuletzt durch den Austausch von Dokumenten. Hier konnte mit geringem Aufwand ein großer Effekt für alle Beteiligte erzielt werden, da sich die Anzahl der sendungsbezogenen Emails signifikant reduziert.

Auch das Einrichten des "Buyer Scenarios", also der Zugriffs für weitere Beteiligte in der Transportkette, wie z.B. der Käufer der Ware, bedeutet signifikante Erleichterungen im Tagesgeschäft für den Kunden durch deutlich reduzierten Kommunikationsaufwand. Die Tatsache, dass unser Kunde seinen größten und wichtigsten Kunden den Zugriff auf unsere Plattform erlaubt spricht für das Vertrauen in unsere leistungsfähigen Tools.

Diese Tools unterstützen den gesamten Logistikbereich unseres Kunden und bieten ihm die Möglichkeit den Fokus auf sein Kerngeschäft zu richten, während wir uns um die Logistik kümmern.
So schaffen wir einen deutlichen Mehrwert für unsere Kunden.

 

Senden Sie Ihre Anfrage gerne an: cruisecontrol@fms-logistics.com

Fr. Meyer's Sohn Employee
Autor
Thilo Reitz

Programme Manager Customer Solutions

Aktuelles

17.04.2019
Tag der Logistik 2019 bei Fr. Meyer's Sohn

Initiiert von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) wird jährlich im In- und Ausland der „Tag der Logistik“ durchgeführt. In diesem Jahr gab es am 11. April rund 260 Veranstaltungen in Deutschland und acht weiteren Ländern. Fr. Meyer's Sohn nahm zum zweiten mal an der Veranstaltung teil.

Zur Seite

29.03.2019
Containerbegasung | Exklusive Kapazitäten im Hamburger Hafen

Strenge internationale Anforderungen beim Ex- bzw. Import von Holz, z. B. ISPM-15, erfordern eine fachgerechte Behandlung der Ware, um die Verschiffung und die Einfuhr nicht zu gefährden.

Zur Seite

14.03.2019
„FMS Academy“ – Ausbildung bei FMS Brasilien

Das Recruiting von Fachkräften auf dem brasilianischen Arbeitsmarkt ist eine herausfordernde Aufgabe. Aus diesem Grund hat FMS Brasilien die "FMS Academy" gegründet - ein strukturiertes Traineeprogramm innerhalb des Unternehmens, mit dem Ziel professionelle Mitarbeiter für die Zukunft bei FMS zu gewinnen und zu entwickeln.

Zur Seite

Zur Newsübersicht