+49 40 2393 0 info@fms-logistics.com Cruise Control Login Sendungsauskunft

Ländereinblick "Indonesien"

Indonesien: Traditionen, Regeln und Logistik in der Übersicht

Währung: IDR
Vorwahl: +62
Größe: 1.904.569 km²
Population: 249,9 Millionen
Bevölkerungsdichte: 144 Einwohner pro km²

1. Gibt es typische Begrüßungsrituale?

Vorgesetzte werden oft "bapak" oder "ibu" genannt, dies entspricht dem Äquivalent zu Vater oder Mutter, aber auch Herr oder Frau. In geschäftlicher Umgebungen stellt man sich mit einem Handschlag vor. Wichtig ist es zudem die rechte Hand zu nutzen, wenn man mit Menschen in Kontakt ist, insbesondere wenn man Dinge überreicht oder entgegennimmt.

2. Welche Business-Regeln gilt es einzuhalten?

Die wichtigsten Business-Regeln sind Freundlichkeit, Bescheidenheit und Höflichkeit.

3. Welche Vorurteile gibt es und welche davon stimmen tatsächlich?

Wie in den meisten gruppenorientierten Kulturen spielen hierarchische Ebenen, auch in der indonesischen Kultur, eine wichtige Rolle. Hierarchische Beziehungen werden respektiert, betont und gepflegt. Respekt wird insbesondere Personen mit einem gewissen Status, einer gewissen Macht oder Position oder auch älteren Personen entgegengebracht. Dies kann man sowohl in geschäftlichen als auch gesellschaftlichen Bereichen feststellen. Vom Ranghöchsten wird erwartet, dass er die Entscheidungen trifft. Trotz dieser hierarchischen Regeln sind Indonesier Befürworter von Gruppendiskussionen und einem Konsens bei Entscheidungen. Dieses basiert auf der Idee von starker Gruppenkraft und harmonischen Beziehungen.

4. Über welche Themen wird beim Smalltalk gesprochen?

Aktuelle Belange wie gesellschaftliche Themen, Politik, Wetter, aber auch Unterhaltungen über Essen.

5. Welche Commodities spielen im Land eine wichtige Rolle und in welche Länder wird größtenteils exportiert/importiert?

a. Export:
Tierische und pflanzliche Fette (inkl. Palmöl), Papier, Gummi, Möbel und Kunsthandwerk
Nach: Südostasien und Afrika

b. Import:
Maschinen und Industrieteile sowie FMCG
Aus: China und Europa

6. Welche besonderen Hindernisse/Schwierigkeiten gibt es in der Logistik vor Ort?

Die Bürokratie in Indonesien erschwert die Arbeit in der Logistik vor Ort.

7. Welche Ware war die spannendste oder kurioseste, die Fr. Meyer's Sohn transportiert hat?

Lebende Nashörner von Südafrika nach Indonesien.

8. Gibt es traditionelle Gerichte, die z.B. an speziellen Feiertagen gegessen werden?

Am Ende des Monats Ramadan, dem muslimischen Fastenmonat, finden Massen-Gebete in Moscheen und auf großen öffentlichen Plätzen statt. Gefeiert wird mit dem traditionellen Gericht "ketupat", ein traditionelles Reisgericht in Palmwedeln.

Indonesia Landscape
Indonesien
9.Was muss man unbedingt vor Ort erlebt oder gesehen haben?
  • Komodowarane
  • Tauchen | Schnorcheln
  • Borobudur
  • Mount Bromo oder andere Vulkane
  • Strände
  • Essen & Kaffee 
    Verbreitetes indonesisches Essen ist "Satay" (ähnlich wie Lamm- oder Hähnchen-Spieße), "Nasi goreng" (gebratener Reis mit verschiedenen Zutaten, unter anderem mit gebratenem Ei, Gemüse und Hühnchen), "Audea" (gekochte Jack-Frucht, oft serviert mit Reis und Hühnchen) und eine Lieblingszutat zu fast allen Gerichten: Sambal Sauce, eine sehr scharf-würzige Sauce. Indonesien ist zudem einer der größten Kaffee-Produzenten in der Welt. 
    Bekannt wurde vor allem ein besonderer Kaffee, der Kopi Luwak, welcher aus dem Kot der Kuwak-, oder auch Schleichkatze genannt, hergestellt wird nachdem diese die Kaffeebohnen verdaut hat. Der Kaffee gilt als einer der seltensten und auch teuersten der Welt. 
    Indonesien ist zudem eines der sechs größten Länder im Bananen-Anbau. Bananen werden daher zu jeder Tageszeit und in verschiedenen Versionen, z.B. fritiert oder gekocht, gegessen.
  • Die Menschen
Autor
Nadine Kinscher-Masur

Corporate Head of Marketing bei Fr. Meyer's Sohn

AKTUELLES

Zur Übersicht

News

Fr. Meyer's Sohn erwirbt die Mehrheit an der Projektlogistikspedition Breeze (Germany) GmbH

Das Hamburger Logistikunternehmen Fr. Meyer’s Sohn hat die Mehrheit der Gesellschaftsanteile an der Hamburgischen Projektlogistikspedition BREEZE (Germany) GmbH erworben.

News

Fr. Meyer's Sohn erwirbt schwedische Spedition C Land Logistics

Fr. Meyer's Sohn stärkt sein Netzwerk in Nordeuropa. Das Hamburger Logistikunternehmen hat die Übernahme des schwedischen Speditionsunternehmens C Land Logistic abgeschlossen.

News

Kollaboration | Automatisierung der Informationsextraktion in der Logistik

Optimierung der Informationsextraktion mit einer GPT-gesteuerten Lösung durch unseren Partner theBlue.ai GmbH.

News

Neueröffnung Fr. Meyer's Sohn Polen

Neue FMS Niederlassung in Danzig | Polen

News

Kollaboration | Erste digitale End-to-End-Handelstransaktion

Abschluss der ersten digitalen End-to-End-Handelstransaktion mit trace:original, in Zusammenarbeit mehreren Parteien und Dokumententypen, einschließlich eBL.

Niederlande

Rotterdam | Niederlande

Wir sind weltweit für Sie vor Ort. Jeder Standort und seine Teams sind für uns wichtig, deswegen wollen wir Ihnen diese gerne vorstellen.

Standorte

Bangkok | Thailand

Wir sind weltweit für Sie vor Ort. Jeder Standort und seine Teams sind für uns wichtig, deswegen wollen wir Ihnen diese gerne vorstellen.

Standorte

Valencia | Spanien

Wir sind weltweit für Sie vor Ort. Jeder Standort und seine Teams sind für uns wichtig, deswegen wollen wir Ihnen diese gerne vorstellen.

Standorte

Madrid | Spanien

Wir sind weltweit für Sie vor Ort. Jeder Standort und seine Teams sind für uns wichtig, deswegen wollen wir Ihnen diese gerne vorstellen.

News

transport logistic 2023 | München

Wir freuen uns auf alle Besucher an unserem Stand!

Spanien

Bilbao | Spanien

Wir sind weltweit für Sie vor Ort. Jeder Standort und seine Teams sind für uns wichtig, deswegen wollen wir Ihnen diese gerne vorstellen.

Deutschland

Arnstadt | Deutschland

Wir sind weltweit für Sie vor Ort. Jeder Standort und seine Teams sind für uns wichtig, deswegen wollen wir Ihnen diese gerne vorstellen.