+49 40 2393 0 info@fms-logistics.com
FMS Newport Beach Colleagues

Oktober: Newport Beach | USA, Kalifornien

Jeden Monat präsentieren wir einen Standort. Diesmal: Newport Beach

 1. Wie viele Mitarbeiter arbeiten für FMS in Newport Beach?

Bei FMS-Newport Beach arbeiten aktuell 20 Mitarbeiter. Wir sind ein buntgemischtes Team, das auf eine Vielzahl von Erfahrungen in der globalen Logistik zurückgreifen kann.

2. Welche Mitarbeiter-Events finden bei Ihnen statt?

Wir haben in der Tat eine Art Oktober-Fest, an dem Mitarbeiter sowie auch unsere Kunden viel Spaß zusammen haben. An Weihnachten haben wir ein FMS-Family-Dinner und im Sommer findet jedes Jahr ein Sommerfest in einem Restaurant in Newport Beach statt.

3. Welche Positionen gibt es bei FMS in Newport Beach und wie sehen typische Aufgaben aus?

Unser Standort ist in diese Bereiche aufgeteilt:

  • Management Sales
  • Import Operations
  • Export Operations
  • Trucking

Die Aufgaben variieren je nach Abteilung, wobei einige typische operative Aufgaben alle globalen Transporte betreffen.

4. Warum ist FMS Newport Beach ein toller Arbeitgeber?

Zunächst haben wir das ganze Jahr gutes Wetter. FMS-Newport Beach bietet jedoch darüber hinaus ein dynamisches Arbeitsumfeld mit einer exzellenten Kundenbetreuung. Wir bieten unseren Kunden einen sehr persönlichen und individuellen Service. Das unterscheidet uns von anderen Speditionen. FMS fühlt sich immer an wie eine zweite Familie und so werden auch alle Mitarbeiter behandelt. Dies ist heutzutage auf dem Arbeitsmarkt sehr selten geworden.

FMS Newport Beach Colleague
Chelsea Chandler | Fr. Meyer's Sohn Newport Beach

3 Fragen an Chelsea Chandler, Fr. Meyer's Sohn Newport Beach

1. Was ist Ihre Tätigkeit bei FMS?

Ich bin Sales Executive und dafür zuständig neue Kunden für FMS im Bereich Forstprodukte zu generieren. Wir sind ein Team von vier Export Sales Mitarbeitern sowie drei Export Koordinatoren und sorgen dafür, dass unsere Kunden immer die effektivsten Lösungen und lukrativsten Preise für jede Sendung angeboten bekommen.

2. Wie haben Sie sich persönlich bei FMS entwickelt?

Ich kam 2010 als Export Koordinator zu FMS und bekam die Chance mich innerhalb des Unternehmens weiterzuentwickeln. Dank der guten Weiterbildungsmöglichkeiten bei FMS konnte ich mich der Herausforderung meiner neuen Position gut vorbereitet stellen.

3. Was macht FMS für Sie zu einem tollen Arbeitgeber?

Seit meinem ersten Tag bei der „FMS-Family“ ist die gute und offene Unternehmenskultur immer präsent. Unsere Manager nehmen sich Zeit für die Mitarbeiter und haben immer ein offenes Ohr für Fragen und Sorgen. Ich bin Mutter und FMS hat mir immer die Möglichkeit gegeben diesen Teil meines Lebens nicht aus den Augen zu verlieren und trotzdem meine Karriere voranzutreiben.

Portrait Lena Rooney
Autor
Lena Rooney

Head of HR

Aktuelles

17.04.2019
Tag der Logistik 2019 bei Fr. Meyer's Sohn

Initiiert von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) wird jährlich im In- und Ausland der „Tag der Logistik“ durchgeführt. In diesem Jahr gab es am 11. April rund 260 Veranstaltungen in Deutschland und acht weiteren Ländern. Fr. Meyer's Sohn nahm zum zweiten mal an der Veranstaltung teil.

Zur Seite

29.03.2019
Containerbegasung | Exklusive Kapazitäten im Hamburger Hafen

Strenge internationale Anforderungen beim Ex- bzw. Import von Holz, z. B. ISPM-15, erfordern eine fachgerechte Behandlung der Ware, um die Verschiffung und die Einfuhr nicht zu gefährden.

Zur Seite

14.03.2019
„FMS Academy“ – Ausbildung bei FMS Brasilien

Das Recruiting von Fachkräften auf dem brasilianischen Arbeitsmarkt ist eine herausfordernde Aufgabe. Aus diesem Grund hat FMS Brasilien die "FMS Academy" gegründet - ein strukturiertes Traineeprogramm innerhalb des Unternehmens, mit dem Ziel professionelle Mitarbeiter für die Zukunft bei FMS zu gewinnen und zu entwickeln.

Zur Seite

Zur Newsübersicht