+49 40 2393 0 info@fms-logistics.com Cruise Control Login Sendungsauskunft
FMS People | Interns

Erfahrunsgsbericht Praktikum | Controlling

Wenn du während oder nach deinem Studium die erlernte Theorie in der Praxis anwenden möchtest, bewirb dich gerne bei uns. Wir bieten sowohl Pflicht- als auch freiwillige Praktika an.

 

Aline hat ein 6-monatiges Praktikum in unserer Niederlassung in hamburg absolviert. Über ihre Erfahrungen berichtet sie euch hier.

1. Warum hast du dich ausgerechnet für ein Praktikum bei FMS entschieden?

Bei der Suche nach einem passenden Praktikum im Rahmen meines BWL-Studiums bin ich auf FMS aufmerksam geworden. Die Stellenausschreibung und die Beschreibungen von FMS auf der Homepage haben mich sofort angesprochen, sodass ich mich direkt beworben habe.

2. Warum der Bereich Controlling?

Im Controlling erhält man umfassende Einblicke in die wirtschaftliche Lage eines Unternehmens. Gerade die vielseitigen Analysen vermitteln einen guten Überblick über das Unternehmensgeschehen. Zudem finde ich die Beratungsfunktion eines Controllers sowie den engen Kontakt mit der Geschäftsführung und den Niederlassungsleitern spannend.

3. Was sind deine täglichen Aufgaben?

Mein Praktikum war zeitlich in zwei Teile aufgeteilt. Während der ersten drei Monate habe ich die vielfältige Arbeit der Controlling- Abteilung kennen gelernt und wurde in die verschiedenen Bereiche eingearbeitet. Alle Aufgaben wurden mir ausführlich erklärt, sodass ich mich schnell zurecht gefunden habe.

Meine Aufgaben umfassten unter anderem das Währungsmanagement sowie Aufstellungen und Auswertungen verschiedener Analysen, beispielsweise über die strategischen Kunden. Außerdem habe ich meine Kollegen bei verschiedenen Projekten und Aufgaben unterstützt.

Die letzten drei Monate umfassten das Großprojekt meiner Bachelorthesis, die ich gemeinsam mit FMS geschrieben habe. Dafür habe ich eigenständig zum Thema Cash Pooling für das Unternehmen recherchiert und am Ende meine Handlungsempfehlung bzw. ein Umsetzungskonzept an FMS übergeben.

Studentische Praktikantin Aline
4. Was war dein persönliches Highlight?

Mein persönliches Highlight war die Bearbeitung meiner Bachelorthesis. Meine Kollegen haben mich bei meiner Arbeit sehr gut unterstützt, sodass ich viele Informationen über das Unternehmen sammeln konnte. Außerdem konnte ich durch den Kontakt zu Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Banken noch weitere globale Eindrücke gewinnen.

5. Mit welchen drei Worten würdest du die Arbeitsatmosphäre bei FMS beschreiben?

Offen - Herzlich - Hilfsbereit

6. Welche Tipps gibst du zukünftigen Bewerbern für ein Praktikum?

Vor einer Bewerbung solltet ihr euch gut über das Unternehmen und dessen Werte informieren. Überlegt euch vorab, wo eure Stärken liegen und inwiefern ihr euch mit dem Unternehmen identifizieren könnt. Solltet ihr zu einem Gespräch eingeladen werden, verstellt euch nicht und seid ihr selbst! 

Aktuelles

15.09.2022
125 Jahre Fr. Meyer’s Sohn | Beharrlichkeit und Leidenschaft

Das Hamburger Speditions- und Logistikunternehmen blickt auf eine 125-jährige Geschichte zurück und beschäftigt heute über 850 Mitarbeiter an mehr als 50 Standorten weltweit. Verkehrsträgerübergreifende Kundenlösungen gehören ebenso zum Produktportfolio wie die Analyse und Optimierung der Lieferketten oder transportnahe Zusatzdienstleistungen.

Zur Seite

04.07.2022
Fr. Meyer’s Sohn eröffnet zum 125-jährigen Jubiläum Lagerhalle am Hamburger Hafen

Ab Juli 2022 verwaltet Fr. Meyer’s Sohn ein eigenes Lager in direkter Nähe zum Hamburger Hafen mit >10.000 qm Hallenfläche.

Zur Seite

Container Close-up
01.03.2022
Fr. Meyer’s Sohn & Evertracker

An unsere Kundschaft

Zur Seite

Zur Newsübersicht